Matratzen Concord – Fachhandel Filiale oder Matratzen Outlet?

Als Teil der niederländischen Kette Beter Bed wurde Matratzen Concord vor rund 36 Jahren gegründet. Über 850 Matratzen Concord Filialen finden sich inzwischen allein in Deutschland. Hierzulande ist Matratzen Concord nicht nur in den Großstädten vertreten, sondern ebenso in ländlichen Regionen zu finden. Da stets große Abnahmemengen die Kasse klingeln lassen, können sich potenzielle Käufer hier stets über ansprechende Preise freuen. Zum Teil kommen Kunden hier in den Genuss von bis 50% Rabatt.

Wie sieht das Portfolio dieses Unternehmens aus?

Wie bei den meisten Matratzen-Discountern, ist auch hier die Auswahl stets sehr groß. Sämtliche Bereiche des Schlafens werden abgedeckt, so dass vom Babybett bis hin zum Bett des Elternschlafzimmers alles zu finden ist. Alle Matratzenarten, die es so gibt, werden von diesem Unternehmen abgedeckt. Demnach sind hier Viscoschaum-, Kaltschaum-, Taschenfederkern-, Federkern-, wie Kindermatratzen im Angebot.

Neben verschiedenen Unterlagen, bietet dieses Unternehmen außerdem auch Bettwaren, wie Kissen, Decken, Lattenroste, Spannbettlaken, Nackenstützkissen und Ähnliches von bekannten Herstellern an. Somit sind hier auch Produkte von Schlaraffia, Hasena, Select, Vitalis, Irisette, M Line, Concord, Medical, wie SF Contact zu finden. Des Weiteren kommen auch Allergiker in den Genuss passender Bettwaren, denn dieses Unternehmen berücksichtigt alle Bedürfnisse seiner Kunden.

Matratzen Concord scheint zu wissen, wie wichtig ein guter Schlaf ist. Sowohl im Online-Shop, als auch in den Filialen vor Ort ist das Angebot diverser Produkte stets enorm. Sämtliche Matratzenmodelle sind außerdem stets mit ansprechenden Rabatten versehen. Keineswegs handelt es sich in diesen Fällen um zweite Wahl Ware oder minderwertige Produkte.

Wie gut ist die fachliche Beratung in den verschiedenen Filialen?

Leider haben gleich mehrere Tests gezeigt, dass Kunden, die online hier einkaufen besser beraten werden, als die Kunden, die sich in den Filialen nach verschiedenen Produkten umsehen. Eine Verallgemeinerung lässt sich aber auch nicht vornehmen. Die Qualität der Beratung fällt in den einzelnen Geschäften stets unterschiedlich aus. Zahlreiche Filialen verfügen über interessierte, wie engagierte Verkäufer, während anderorts diese vergeblich gesucht werden.

Zum Teil wird etwas mit dem Betriebsklima, sowie mit der Motivation der Mitarbeiter zu tun haben. Schulungen über Qualitäten, Beschaffenheit, wie Vorzüge der Matratzen finden hier allerdings regelmäßig statt. Ob es hier aber ebenfalls zu einer anatomisches Schulung kommt, ist nicht ganz klar, aber hoffentlich dennoch so.

Als potenzieller Kunde sollte man hier allerdings nicht die gleiche kompetente Fachberatung erwarten, wie in einem Fachhandel, denn Matratzen Concord ist und bleicht ein Discounter. Ähnlich, wie bei Lebensmittel-Discountern gilt es seine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben.

Dennoch können sich Kunden hier aber sicher sein, dass großen Wert auf einen bestmöglichen Kundenservice gelegt wird. Man ist sich bewusst, dass ausgeschlafene Kunden stets die beste Werbung darstellen. Unzufriedenen Mitarbeitern hingegen gilt es anzuraten das Gespräch mit der Geschäftsführung zu suchen. Kein Kunde sollte sowohl die Unzufriedenheit, als auch das Desinteresse der Mitarbeiter zu spüren bekommen.

Den Kunden bleibt außerdem in diesem Fall die Möglichkeit eine andere Matratzen Concord Filiale aufzusuchen, denn meist liegen diese nicht weit auseinander. Vielleicht sind hier dann die motivierten Mitarbeiter vertreten.

Vor einem Besuch, im Matratzen Discounter, sollten sich alle Kunden klar darüber sein, dass hier an einigen Tagen Hochkonjunktur herrschen kann. Demnach wird nicht immer ein Verkäufer sofort parat stehen. Wartezeiten gilt es somit einzuplanen. Hinzu kommt, dass einige Beratungsgespräche unter Umständen sehr zeitintensiv sein können. Während der eine Kunde nur einen Hinweis benötigt, braucht der andere vielleicht eine Aufklärung über alle Vorteile, wie Produktionsprozesse.

Es kann also passieren, dass Interessierte längere Zeit auf eine kompetente Beratung warten, müssen. Aus zuvor noch interessierten Kunden, können zügig frustrierte Kunden werden, die dann das Geschäft einfach verlassen. Andere Geschäfte wird dies dann freuen, denn ein jeder Mensch braucht eine Matratze um gut zu schlafen.

Schlaue Kunden informieren sich im Vorfeld über die Vor-, wie Nachteile verschiedener Matratzenmodelle. Wer gut informiert ist, muss sich auch nicht so lange mit einem unmotivierten Verkäufer herumschlagen.

Wie viel lässt sich bei Matratzen Concord sparen?

Mit Rabatten von bis zu 50% wirbt dieser Matratzen-Discounter gerne. Dies ist machbar, denn die Abnahmemenge bei den bekannten Herstellern ist ständig entsprechend hoch. Niedrige Einkaufspreise erlauben sensationelle Angebote. Durchaus sollte aber auch der aufgeklärte Kunde hier hinterfragen, wie ein solch hoher Rabatt zustande kommen kann. Wovon genau wird dieser denn abgerechnet?

Handelt es sich um den empfohlenen Verkaufspreis des Herstellers, dann ist dieser Rabatt eigentlich kein wirklicher Rabatt. Die angeratenen Verkaufspreise der Produzenten liegen immer über den üblichen Verkaufspreisen.

Beispiel:

Befindet sich der empfohlene Verkaufspreis des Herstellers bei rund 598 Euro und der Anbieter wirbt mit 50% Rabatt, müsste der Kaufpreis demnach bei 299 Euro liegen. Macht der Händler sich jetzt allerdings die marktüblichen Preise als Basis zu nutzen, beispielsweise 449 Euro, müsste der Kunde die Matratze für 224,50 Euro kaufen können.

Liegt der Preis dennoch bei 299 Euro, kommt der Kunde nur noch in den Genuss von 37,5% Rabatt. Wer jetzt vergleichsweise die üblichen Preise nimmt, wird schnell merken, dass der Rabatt im Nu auf 10% zurückgehen kann. Dies muss zwar nicht sein, dennoch gilt es diese Überlegung stets mit einzubeziehen.

Was gilt es beim Kauf einer Matratze zu beachten?

Wer eine neue Matratze für sein Bett benötigt, sollte vor dem Kauf einige Informationen sammeln.

So gilt es sich im Vorfeld folgende Fragen zu stellen:

  • Welche Matratze wird derzeitig verwendet?
  • War man mit dieser Unterlage zufrieden oder möchte man doch ein anderes Modell ausprobieren?
  • Warum möchte ich überhaupt eine neue Matratze kaufen?
  • Soll es eine Matratze aus Schaumstoff oder doch aus Federkern sein?
  • Welche Federkern- oder Schaumstoffmatratze gilt es zu erwerben?
  • Gibt es Problemzonen, die besonders gestützt werden sollen?

Die Antworten können Sie vorab im Internet finden und gleichzeitig Ihren Horizont zum Thema Matratzen erweitern. Mit Hilfe einer solchen Schulung schaffen ganz neue Vorrausetzungen für die fachliche Beratung im Handel. Schlaue Kunden sind aufgeklärt. Geübte Kunden hingegen erstellen sich auch gleich noch eine hilfreiche Checkliste für den Matratzenkauf.

Ist es außerdem möglich auf verschiedenen Matratzen ein Probeliegen vorzunehmen, gilt es diesen Test immer in  Anspruch zu nehmen.

Wie schneiden die Matratzen von Matratzen Concord im Test ab?

Insgesamt nahm Stiftung Warentest 16 verschiedene Matratzen genau in Augenschein. Nicht alle Produkte schnitten bei diesem Test gut ab. Einige Highlights gab es aber dennoch.

  1. Concord Gerona

Hierbei handelt es sich um eine Federkernmatratze, welche über einen sehr guten Bezug verfügt. Mit Hilfe eines flexiblen Einsatzes kann diese Unterlage sogar auf einem verstellbaren Lattenrost zum Einsatz kommen. Dies ist bei vielen Federkernmatratzen nicht möglich. Durchaus finden sich aber zu diesem Modell ganz unterschiedliche Kundenbewertungen. Verwunderlich ist das bei Matratzen allerdings nicht.

  1. Concord Vitalis Trio H3

Dieses Modell ist eine 7-Zonen-Kaltschaummatratze. Insgesamt erhielt diese Unterlage die Note „gut“ von Stiftung Warentest. Im Schnitt wurden sowohl das Schlafklima, als auch die Liegeeigenschaften und die Berücksichtigung von Gesundheit, wie Umwelt mit dieser Note versehen. Die Handhabung, wie die Werbung und die Deklaration erhielten hingegen lediglich die Note „befriedigend“. Der Matratzenbezug dagegen Schnitt mit 1,7 ab.

  1. Concord proAktiv medical

Auch hier handelt es sich um eine Kaltschaummatratze, die von Stiftung Warentest die Note „befriedigend“ erhielt. Besonders gut schnitt hier das geringe Eigengewicht ab. Kritisch betrachtet, wurde dagegen der zu große Kontakt zwischen Nutzer und Matratze. Dies spricht für ein eher tiefes Einsinken in die Unterlage. Des Weiteren wurden die zu kleinen Haltegriffe, sowie der extreme Neugeruch nach dem Auspacken beanstandet. Sowohl der Bezug, als auch die Handhabung und die Haltbarkeit brachten aber gute Resultate mit.

Fazit: Fest steht, bei Matratzen Concord findet eigentlich jeder Kunde eine passende Unterlage für sich. Die Beratung seitens des Personals scheint hingegen ein wenig mit Glück zusammenzuhängen. Wer mit den richtigen Vorabinformationen eine Filiale betritt, wird aber kein enttäuschendes Erlebnis erleben. Wichtig ist hier, dass der Kunde sich selbst für ein passendes Produkt entscheidet und dies nicht dem Verkäufer überlässt.

Auch wer Sonderanfertigungen sucht, ist bei Matratzen Concord an der richtigen Adresse. Auf ein Rückgaberecht, sowie auf eine Probefrist müssen Kunden hier allerdings stets verzichten. Ist die Matratze gekauft, gibt es kein Zurück mehr. Wer sich also noch unsicher ist, sollte sich eine Bedenkzeit nehmen oder aber noch einen weiteren Matratzen Anbieter aufsuchen. Als aufgeklärter Kunde gilt es außerdem immer diverse Rabattaktionen genau zu hinterfragen. Es gilt sich zu fragen, welche Preisempfehlung steckt hinter dieser Aktion. Häufig kommt auf diese Weise erstaunliches ans Tageslicht.

In der Regel wird eine neue Matratze nur alle acht bis zehn Jahre fällig. Wer sich zu zügig oder gar falsch entscheidet, hat eventuell ein zu teures Schnäppchen gemacht. Dies kann für zahlreiche schlechte Nächte sorgen. Auch die eingeheimsten 50% Rabatt helfen in diesem Fall wenig. Wer hingegen genau weiß, was er möchte, kann bei Matratzen Concord eine preiswerte und gute Unterlage finden.

Matratzen Concord – Fachhandel Filiale oder Matratzen Outlet?
3 (60.39%) 102 votes
Ähnliche Suchanfragen:

Robert Milan

Der Autor - Seit 2005 Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Lebensweise. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close