Tempur Matratzen

Tempur Matratzen kennen vom Namen her die meisten, doch was genau steckt hinter diesen Premium Matratzen? Ursprünglich war es ein Unternehmen aus Dänemark, welches Tempur-Produkte produzierte. So handelte es sich damals um einen Weltraumschaumgummi, der dazu entwickelt wurde den Sitzkomfort von Astronauten zu optimieren.

Das besondere Material sollte fähig sein, den immensen Druck auszugleichen, welcher während der Starts auf die Astronauten einwirkt. So passt sich dieses Material besonders gut an die menschlichen Körperformen an. Woher die guten Tempur Matratzen Erfahrungen stammen, werden wir Ihnen natürlich auch noch erklären.

Wenn Weltraumschaumgummi den Schlaf verbessert

Am Anfang waren es stets Dekupitus-Patienten, die die Vorzüge dieser speziellen Matratzen genießen durften. In den 80er Jahren befassten sich dann Experten aus Schweden und Dänemark mit der weiteren Entwicklung des Weltraumschaumgummis. Im Jahr 1991 gingen dann die Tempur Matratzen in Serienproduktion und keineswegs kamen nur Krankhäuser und Pflegeheime in den Genuss dieser besonderen Unterlagen.

Auch Privathaushalte konnten von da an Tempur Matratzen kaufen. Schnell kam es zu einer so großen Nachfrage nach Tempur Produkten, dass nach zehn Jahren eine Expansion in die Vereinigten Staaten nötig wurde. Seitdem findet sich in Virginia ein Entwicklungs-, wie Forschungsstandort. In New Mexico hingegen ist eine weitere Herstellungsstätte ansässig.

AngebotBestseller Nr. 1 Unbekannt TEMPUR Sensation 21 Viscomatratze 90x200
AngebotBestseller Nr. 3 Unbekannt TEMPUR Cloud 21 Viscomatratze 100x200
Bestseller Nr. 4 TEMPUR REISESET
AngebotBestseller Nr. 6 TEMPUR Schlafkissen OMBRACIO, 60x50 cm, DJ-White, 180762

Was ist das Besondere an Tempur Matratzen?

Insgesamt gibt es im Matratzensortiment drei verschiedene Produktlinien.

Folgende Tempur Produkte sind hier zu finden:

  1. Tempur Matratze Original

Die Tempur ® Original bringt ein unterstützendes Liegegefühl mit. So bietet dieser Klassiker von Tempur einen ungemein hohen Komfort für ein festeres Liegen. Das verwendete Material passt sich Dank der Körperwärme, wie des Drucks stets bestmöglich an die Körperformen an.

  1. Tempur Matratze Cloud

Wie der Name dieses Produkts schon erahnen lässt, soll auf der Tempur ® Cloud ein wolkenähnliches Schlafen möglich sein. So ist hier eine ganz spezielle Stützschicht in die Matratze eingearbeitet, welche Druckpunkte reduziert. Eine überaus angenehme Nachtruhe soll mit dieser Unterlage selbstverständlich werden.

  1. Tempur Matratze Sensation

Bei diesem Produkt werden die Vorzüge einer Federkernmatratze mit den unterstützenden Eigenschaften des Weltraumschaumgummis miteinander verknüpft. Mit innovativer Technologie für eine verbesserte Luftzirkulation, wie Feuchtigkeitsabsorption sorgt die Tempur Breeze Matratze für vorteilhafte Eigenschaften. Das bereits vorhandene Mikroklima wird durch die Breeze Technologie bestmöglich verbessert. Auf diese Weise fühlt sich der Nutzer nach dem Aufwachen frischer.

Wie sieht der Tempur Matratzenmarkt heute aus?

Seit dem Jahr 2015 erweitert Tempur-Pedic stetig sein Sortiment an Matratzen, sowie Kissen. Allein im Bereich der Matratzen finden sich drei grundlegende Produktlinien. Diese haben wir einmal genau unter die Lupe genommen und somit einen Matratzen Test unterzogen.

Zum einen findet sich demnach die Tempur ® Original auf dem Markt. Diese Matratze beschert dem Schläfer ein festeres Liegen. Zum anderen gibt es dann noch die Tempur ® Cloud, die weiches Liegen ermöglicht. Die Tempur ® Sensation hingegen besitzt gleich mehrere vorteilhafte Eigenschaften.

Mit den Worten „Für das vertraute Liegegefühl“ wirbt die Tempur ® Sensation. So bringt diese Matratze ein Liegegefühl mit, welches im Härtegrad den durchschnittlichen Erfahrungen eines jeden Nutzers entspricht. Demnach kann das Unternehmen allein mit drei verschiedenen Unterlagen sämtliche Bedürfnisse seiner Kunden erfüllen.

Im Grunde handelt es sich hier um die Härtegrade eins bis drei. So besitzt die Tempur ® Cloud den Härtegrad H1, während die Tempur ® Sensation den Härtegrad H2 und die Tempur ® Original den Härtegrad H3 mitbringt. Allerdings gilt es auch zu erwähnen, dass es sich auf dem Memory Foam Schaum noch etwas anders liegt, als auf anderen Unterlagen.

Für Babys, wie Kleinkinder eignet sich demnach lediglich die PUR-Kaltschaummatratze mit dem Härtegrad H1. Erwachsene hingegen können auch auf der Tempur ® Cloud gut nächtigen. Letztere gehört aus diesem Grund auch zu den meist verkauften Matratzen von Tempur-Pedic. Viele Kunden erwerben im Anschluss ebenfalls gerne das eine oder andere Tempur-Kissen, während andere sofort zum Tempur-Bett greifen.

Wie gut ist die Matratzenauflage von Tempur?

Um erholsam schlafen zu können, ist es ebenso ratsam eine Tempur Matratzenauflage zu verwenden. Gleich beidseitig ist diese Auflage nutzbar und eignet sich für eine jede Matratze. Allerdings sollte die Unterlage sich stets in einem guten Zustand befinden, wenn eine solche Auflage zum Einsatz kommen soll. Nur so, kann ein hoher Komfort an Schlaf garantiert werden.

So verbessern Tempur Matratzenauflagen bestmöglich den Druckausgleich. Auch bei diesen Produkten finden sich außerdem verschiedene Härtegrade. Während die Bezeichnung N einer normalen Ausführung gleichkommt, beschert der Härtegrad W in diesem Fall ein weicheres Liegen. Dieses Modell eignet sich für Schläfer mit einem geringen Körpergewicht. Matratzenauflagen mit dem Härtegrad F hingegen sind für schwere Personen geeignet und bieten ein festes Liegegefühl.

Tempur Matratzenauflagen bringen stets eine Dicke von sieben Zentimeter mit. Mit der Nutzung wird somit ebenfalls die Einstiegshöhe eines Betts erhöht. Sowohl kranke, als auch ältere Menschen profitieren demnach von so einer Auflage, denn das Zubettgehen, wie das Aufstehen, fällt diesen Personen jetzt leichter.

Die Auflagen bestehen aus Polyurethan-Schaumstoff, welcher viscoelastische Eigenschaften mitbringt. Im Gleichklang wurde der Bezug außerdem aus Elasthan, Polyester, sowie Baumwolle hergestellt, so dass dieser sich abnehmen lässt und in der Waschmaschine bei 40 Grad Celsius gereinigt werden kann.

Die Tempur Matratzenauflagen sind in vielen Größen zu haben und passen demnach sowohl in Einzel-, als auch in Doppelbetten. Zu den Standartgrößen gehören 80 x 200 cm, 90 x 200 cm, 100 x 200 cm, 120 x 200 cm, 140 x 200 cm, sowie 160 x 200 cm. Zusätzlich finden sich außerdem noch einige Sondergrößen auf dem Markt.

Lesen Sie auch: Wie gut ist die Eve Matratze – Test und Erfahrungen

Worum handelt es sich beim Tempur Schlafkissen genau?

Die Tempur Schlafkissen werden in drei verschiedene Gruppen unterteilt. Im Handel finden sich demnach klassische  Tempur Kissen, ergonomische Schlafkissen, sowie Kissen für Unterwegs und zu Hause.

Wer gerne auf traditionellen Federkissen nächtigt, kann in diesem Fall auf der klassischen Variante gut schlafen. So findet sich hier eine nackenstützende Funktion, welche sich an die jeweilige Schlafposition anpassen lässt. Jeweils der Flockenausführung entsprechend, haben Kunden hier die Wahl zwischen Comfort, Sensation, sowie Cloud.

Natürlich gibt es auch die Tempur Kissen in unterschiedlichen Größen zu kaufen. Fünf verschiedene Formen stehen in diesem Fall dem Kunden zur Auswahl. So finden sich im Handel Tempur Schlafkissen mit eingearbeiteter Mulde für den Kopf oder für den Hals.

Des Weiteren gibt es auch noch Kissen mit seitlichen Aussparungen für Schläfer, die gerne auf dem Bauch nächtigen oder extra spezielle Rundungen für die Schultern. Wer hingegen überwiegend auf dem Rücken oder auf der Seite schläft, kann hier Kissen mit einer flacheren und höheren Seite für sich finden.

Höchsten Komfort bietet außerdem ebenfalls die Produktreihe Tempur Zuhause und Unterwegs. So beeindruckt dieses Multikissen die Kunden mit seinen vielseitigen Einsatzbereichen. Die verschiedenen Körperregionen kann mit Hilfe dieses Kissens der Druck genommen werden.

Welche Tempur Produkte gibt es auf dem Markt noch?

  • Rollstuhlkissen
  • Venenkissen
  • Sitzkissen
  • Rückenstützkissen
  • Keilsitzkissen
  • Universalkissen in zwei verschiedenen Maßen
  • Beinkissen
  • Lordosekissen
  • Gewölbtes Rollstuhlkissen
  • Reisekissen
  • Transit Lordosekissen

Sämtliche Schlafkissen von Tempur sind mit einem abnehmbaren Kissenbezug versehen. Dieser lässt sich bei 60 Grad Celsius in der Maschine reinigen. Je nach Kissenart besteht der Bezug entweder aus 75% Baumwolle plus 25% Polyester odr aber aus 100% Baumwolle.

Was sagt der Tempur Matratzen Test?

Eine jede Tempur Matratze hat seinen Preis. Demnach gehen die meisten davon aus, dass diese Unterlagen auch im Test hervorragend abschneiden. Die Realität sieht allerdings leider ein bisschen anders aus. 2008 untersuchte Stiftung Warentest die kostspieligste Tempur Matratze. Die Tempur Comfort Plus schnitt hier lediglich mit der Note „ausreichend“ ab. So gehört diese Unterlage mit einem Eigengewicht von 20 kg zu den Schwergewichten.

Der Dauertest hingegen ergab, dass diese Matratze unter Belastung in der Abstützfunktion spürbar nachlässt. Als es dagegen um die Liegeeigenschaften ging, stellten die Experten fest, dass diese eher als durchschnittlich bezeichnet werden können. Bezug, Schlafklima, Haltbarkeit, Gesundheit und Umwelt, Liegeeigenschaften, Handhabung, wie Werbung und Deklaration ergeben hier die Gesamtwertung.

Beim Handhabungstest stellten die Experten fest, dass bei dieser Tempur Matratze gänzlich auf Griffe verzichtet wurde. Das Wenden, ist demnach kein Leichtes. Dies gilt außerdem für das Herausnehmen der Matratze aus dem Bett. Lediglich mit vier helfenden Händen gestaltet sich dies einfacher.

Im Jahr 2010 gab es einen erneuten Tempur Matratzen Test von Stiftung Warentest. Auch dieses Mal schnitt die Unterlage nicht besser ab. Öko Test hingegen prüfte die Tempur Schlafkissen in Bezug auf Schadstoffbelastung. In diesem Fall fanden sich keine gesundheitsgefährdenden Substanzen, so dass der Kauf in dieser Hinsicht unbedenklich ist.

Wie sehen die Tempur Matratzen Erfahrungen aus?

Wer hilfreiche Informationen zum Thema Tempur Erfahrungen sucht, der kann diese im Internet finden. In Bezug auf die Liegeeigenschaften finden sich hier zahlreiche positive Aussagen. Viele Nutzer loben hier die Tempur Matratzen, da diese sich bestmöglich den Körperformen anpassen. Diese gute Eigenschaft sorgt natürlich für einen hohen Schlafkomfort.

Wer seine Schlafposition ändert, bemerkt meist schnell, dass die Unterlage sich zügig den neuen Gegebenheiten anpasst. Einige Nutzer empfinden hier allerdings die Schlafkuhlen-Bildung bei Änderung der Lage auch als störend. In einer Sache sind sich aber meist alle Nutzer einig, denn vor allem das gute Schlafgefühl wird in diesem Fall öfter als äußerst positiv gesehen.

Während einige demnach das vorzügliche Kuschelgefühl loben, sind andere von dem Material des Bezugs vollauf begeistert. Auch die lange Garantiezeit von zehn Jahren ist außerdem ein großer Pluspunkt. Durchaus finden sich aber ebenfalls negative Erfahrungsberichte darüber, dass Tempur Matratzen schlichtweg ein teures Vergnügen sind. Wer lediglich ein unterdurchschnittliches Einkommen besitzt, kann sich Tempur Matratzen einfach nicht leisten.

Geht es hingegen um die Erfahrungen mit Tempur Schlafkissen finden sich hier ausschließlich gute bis sehr gute Bewertungen. Vor allem das Tempur Reisekissen wird hoch gelobt aufgrund seiner guten Druckentlastung. Der Transport ist außerdem Dank der überaus praktischen Verstautasche sehr simpel. Gerade das kleine Modell findet somit in jeder Reisetasche seinen Platz.

Keine Produkte gefunden.

Fazit: Auch Tempur Matratzen gilt es stets individuell zu sehen. Ein Testschlaf ist auch hier immer angebracht, welches vorzugsweise im eigenen Schlafzimmer stattfinden sollte. Gefällt die Matratze nicht, kann diese umgetauscht werden oder aber man entscheidet sich für ein anderes Tempur Produkt. Es ist immer ratsam, Vorurteile aus dem Netz individuell zu betrachten.

Spricht ein Kunde demnach im Internet von schlechten Liegeeigenschaften der Tempur Matratze, muss dies nicht gleich bedeuten, dass jeder Nutzer auf dieser Unterlage schlecht schläft. Anders herum, kann es allerdings auch sein, dass die Erfahrungen für die Liegeeigenschaften sprechen und Sie dennoch schlecht auf dieser Matratze nächtigen.

Auch Matratzen Tests von Stiftung Warentest gilt es immer genau in Augenschein zu nehmen. So beanstandeten die Experten hier oftmals die fehlenden Griffe. Diese sind ohnehin nur zum Wenden der Unterlage nötig und keineswegs zum Transportieren der Matratze gedacht. Da Tempur Matratzen ohnehin nur auf einer Seite nutzbar sind, sind diese auch nicht zwingend erforderlich.

Somit hat die getestete Matratze von Tempur lediglich nur mit der Note „ausreichend“ abgeschnitten, da das Handling hier einen allzu großen Stellenwert eingenommen hat. Würde man diese Benotung gänzlich aus der Bewertung streichen, wäre die Tempur Matratze doch Testsieger geworden.

Tempur Matratzen
2.8 (56.86%) 159 votes
Ähnliche Suchanfragen:

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close