Traumdeutung schwanger – Traumsymbol Schwangerschaft

Traumdeutung schwanger: Was will Ihnen ein solcher Traum sagen? Haben Sie des Nachts schon einmal von einer Schwangerschaft geträumt? In ganz bestimmten Lebenslagen träumen zahlreiche Frauen, aber ebenso Männer davon, dass sie schwanger sind. Nicht immer ist allerdings der Träumer selbst schwanger. Manchmal handelt es sich hier auch um bekannte Personen oder aber um Menschen, die einem völlig fremd sind. So mancher fragt sich dann am Morgen, was ein solcher Schwangerschaftstraum zu bedeuten hat.

Jede Nacht träumen Menschen von verschiedenen Dingen. Meist können wir uns allerdings an am Morgen an die nächtlichen Erlebnisse nicht mehr erinnern. Je weiter der Tag voranschreitet, desto mehr verblassen die Traumbilder. Um diese festhalten zu können, empfiehlt es sich ein Traumtagebuch zu führen.

Das heißt, einen Zettel, wie einen Stift auf dem Nachttisch bereitzulegen, um am Morgen, direkt nach dem Aufwachen, das Erlebt schriftlich festzuhalten. Dies sollte so ausführlich, wie nur möglich geschehen, denn so ist es leichter den Traum zu deuten. Eine Schwangerschaft im Traum kann spirituelle, aber auch psychologische Aspekte mitbringen. Demnach sind die Möglichkeiten der Interpretation auch hier recht vielfältig.

Was bedeutet das Traumsymbol schwanger allgemein?

Nicht nur Frauen, die in der Realität tatsächlich schwanger sind, träumen des Nachts davon, dass sie ein Kind in sich tragen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Frauen die einen Kinderwunsch hegen öfter von einem Schwangerschaftstraum heimgesucht werden, als andere. Träumt eine Frau hingegen davon, dass ihr Lebenspartner schwanger ist, kann dies bedeuten, dass sie sich wünscht, dass der Partner mehr Verantwortung in der Wirklichkeit übernimmt.

Schwangerschaftsträume treten außerdem vermehrt auf, wenn der Träumende im Alltag öfter Kontakt mit einer schwangeren Person hat oder aber zurzeit im näheren Umfeld gleich mehrere Bekannte oder Verwandte schwanger sind. Das Unterbewusstsein verarbeitet nun  einmal solche Erlebnisse allzu gerne während der Nachtruhe.

Ein Schwangerschaftszustand im Traum steht häufig für unerfüllte Pläne, wie Hoffnungen, die im Träumenden heranreifen. So kann ein Schwangerschaftstraum für das Entstehen neuer Gedanken, Gefühle, wie Ideen stehen. Wer sich also im realen Leben neu orientieren möchte, muss sich nicht wundern, wenn er von einer Schwangerschaft träumt. Wie bei einer echten Schwangerschaft gehört hier auch Geduld, Schmerz, wie Verzicht dazu. Unter Umständen ist der Träumer in der Wirklichkeit bereits seit einiger Zeit mit einem bedeutenden Projekt beschäftigt, welches endlich abgeschlossen werden möchte.

Sieht der Träumende in seinem nächtlichen Erlebnis eine Person mit einem großen Schwangerschaftsbauch kann dies genau dieses Projekt bildlich zeigen. So kann der dicke Bauch, beispielsweise, auf einen Umzug, auf einen Jobwechsel oder auf einen neuen Partner hindeuten. Vielleicht steht der Träumer gerade am Anfang einer neuen Beziehung, welche sich in der Entwicklung befindet. Ebenso kann ein Schwangerschaftstraum mit der Ausbildung neuer Charakterzüge, wie einer neuen Persönlichkeit in Zusammenhang stehen.

Welche psychologische Deutung verbirgt sich hinter einem Schwangerschaftstraum?

Auch Psychologen sprechen im Zusammenhang mit einem Schwangerschaftstraum von Selbstentwicklung, wie Selbstreflexion. Laut dieser Experten ist ein Träumer der von einer Schwangerschaft träumt zurzeit mit seinem Wissen, mit sich selbst, seinen Eigenschaften, sowie seinem Können beschäftigt.

Der Träumer weiß demnach genau, wo er im Leben steht, so dass er seine Persönlichkeit weiterentwickelt. Hinzu kommt, dass dieser Träumende reflektiert welcher Selbstteil sich gerade im Wachsen befindet. Der Wandel, wie der Neuanfang spielt demnach in der psychologischen Traumdeutung eine wichtige Rolle.

Was bedeutet das Traumsymbol Schwangerschaft in spiritueller Hinsicht?

In spiritueller Hinsicht kann ein Schwangerschaftstraum hingegen auf den Prozess des Wartens anspielen. Personen, die sich mit Spiritualität beschäftigen, kennen einen solchen Prozess genau. Auf dem Weg zu einer höheren spirituellen Bewusstseinsphase vergeht immer viel Zeit. Es gilt aber nicht nur Zeit mitzubringen, sondern ebenso Geduld. Ganz ähnlich ist es auch mit einer Schwangerschaft. Auch hier heißt es warten und geduldig sein.

So konzentriert sich die spirituelle Traumdeutung nicht nur auf den Aspekt des Wartens, sondern auch auf die Spiritualität selbst. Unter Umständen hat sich der Träumende dazu entschlossen sich in Zukunft mehr mit dem Spirituellen zu befassen. Nun gilt es zu lernen, Hindernisse mit Geduld zu begegnen.

Demnach soll der Träumer durch einen Traum von der Schwangerschaft lernen bestimmte Lebenssituationen oder Entwicklungen mit einer guten Portion Ruhe entgegen zu treten. Der Träumende sollte sich öfter sagen, dass alles seine Zeit benötigt und dass er darauf vertrauen soll, dass das Schicksal eintreten wird. Es gilt nichts zu erzwingen und es bringt auch nichts sich selbst unnötig unter Druck zu setzen.

Fazit: Geht es um das Thema Traumdeutung Schwangerschaft lässt sich auch hier einiges zum Schwangerschaftstraum sagen. Nicht immer ist der Träumende in der Realität gerade selbst schwanger, denn auch ohne ein Kind in sich zu tragen, tauchen diese nächtlichen Erlebnisse auf. Frauen, die Kinderwunsch hegen, träumen allerdings meist öfter von einer Schwangerschaft. Gleiches gilt für Schwangere selbst. Wer seinen Schwangerschaftstraum genau deuten möchte, sollte allerdings ein sogenanntes Traumtagebuch führen, denn Details sind wichtig, wenn es um die Traumdeutung geht. Schon kleine Veränderungen können auf etwas anderes hindeuten, so dass es hilfreich sein kann, am Morgen sein nächtliches Erlebnis schriftlich festzuhalten.

3.8 (75%) 4 votes
Ähnliche Suchanfragen:

Ähnlich interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close