Europaletten Bett bauen – DIY Anleitung

Ein Bett aus Europaletten bzw. DIY Möbel wie ein Paletten Bett sind inzwischen nicht nur total angesagt, sondern auch absolut modern und nicht nur Hobby-Handwerker versuchen sich inzwischen gerne am sogenannten Upcycling. Dieser Begriff steht für die moderne Methode verschiedene Einrichtungsgegenstände aus alten Gebrauchsgegenständen zu designen.

Wer keine große Lust dazu verspürt viel Geld für ein Bettgestell aus dem Fachhandel auszugeben, der setzt heute auf ein Europaletten Bett, denn eine solche Eigenkreation ist nicht nur preiswert, sondern auch stylisch.

Außerdem handelt es sich hier ebenfalls um eine äußerst stabile Bauweise und die leichten Verarbeitungsmöglichkeiten machen es sogar Nicht-Heimwerkern möglich ein trendiges Europaletten Bett zu bauen und Schlafzimmer Ideen umzusetzen. In wenigen Schritten ist ein solches Bett fertiggestellt und macht aus dem ehemaligen altbackenen Schlafgemach ein trendiges Schlafzimmer.

Welche Paletten sind die richtigen?

Europaletten werden offiziell auch als Eurotoolpaletten bezeichnet und werden heute überall im Gewerbe des Transports eingesetzt. Bedeutend ist in diesem Fall, dass zwischen Einwegpalette und Europalette unterschieden wird, denn Erstgenanntes ist weitaus instabiler und eignen sich aus diesem Grund nicht zum Möbelbau.

Die zum Einsatz kommenden Europaletten sind dagegen genormt und die meisten Transportunternehmen zahlen für diese sogar Pfand. Um diese Paletten zum Möbelbau verwenden zu können, gilt es aber ebenso darauf zu achten, dass es sich um erste Wahl handelt. Demnach sollten diese weder beschädigt, noch allzu feucht sein. In der Regel kostet eine Europalette zwischen 8 und 20 Euro.

Auf dem sogenannten Mittelklotzeinbrand, also auf dem mittleren Fuß der Europalette, finden sich stets die wichtigsten Informationen über die Behandlung der Palette. Entdecken Sie hier die Abkürzungen HAT, sowie DB können Sie die Europaletten bedenkenlos zum Bettenbau verwenden.

Wo können Sie Europaletten kaufen?

Die preiswerteste Variante ist es in Supermärkten, Baumärkten oder Möbelhäusern nachzufragen. Häufig kommt es allerdings vor, dass diese Fachmärkte lediglich Einwegpaletten zum Kauf anbieten. Diese eignen sich, wie gesagt, aber nicht zum Europaletten Bett bauen. Einen Versuch ist es aber dennoch wert, denn mit etwas Glück können Sie hier manchmal fündig werden. Auch der Sperrmüll ist unter Umständen eine gute Anlaufstelle.

Befindet sich in Ihrer Nähe hingegen ein Paletten-Handel ist es eventuell auch möglich hier ein paar Europaletten zu erwerben. Ist dies nicht möglich, können Sie aber auch im Internet fündig werden. Diese Variante ist zwar etwas preisintensiver, denn meist werden die Europaletten hier pro Stück zwischen 13 und 14 Euro kosten, allerdings können Sie sich sicher sein, dass Sie diese schnell und einfach kaufen können.

Wie viele Europaletten werden zum Bettenbau benötigt?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten aus Europaletten ein Bettgestell zu bauen. Im Grunde, hängt es davon ab, wie stylisch das Ergebnis aussehen soll und wie viel Aufwand Sie betreiben möchten. Des Weiteren ist es von Bedeutung wie groß die Matratze ist bzw. wie groß das Bett am Ende werden soll. Eine Europalette misst 120 x 15 x 80 Zentimeter. Somit können für ein Einzelbett mit einer kleinen Matratze bereits zwei Europaletten ausreichen.

Möchten Sie hingegen etwas mehr Aufwand betreiben, benötigen Sie mindestens vier bis fünf Paletten. Gleiches gilt im Übrigen ebenfalls für ein Europaletten Doppelbett. Wer hingegen lieber etwas höher nächtigt braucht in diesem Fall die doppelte Menge, so dass es ruhig acht bis zehn Europaletten sein dürfen.

Video: Europaletten Bett bauen – Variante Doppelbett

Möchten Sie ein Europaletten Bett mit Lattenrost oder ohne bauen?

Sie können ein Europaletten Bett bauen mit und ohne Lattenrost. Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine stylische Möglichkeit ohne ein solches. Wer hingegen lieber ein Lattenrost verwenden möchte, um weicher zu schlafen, der muss die Europaletten ein wenig verändern.

Demnach gilt es den mittleren Fuß in den Paletten zu entfernen. Gleiches gilt für eine der seitlichen Verbindungen. Auf diese Weise können zwei Europaletten so miteinander verbunden werden, dass es nur einen äußeren Rand gibt, während es innen im Europaletten Bett flach bleibt.

Was benötigen Sie für den Bau eines Europaletten-Betts?

DIY Anleitung: Folgende Materialien brauchen Sie, um ein Europaletten Bett zu bauen:

  • Fünf Europaletten bzw. optional eventuell zwei Paletten mehr
  • Nägel
  • Lasur oder Lack

Folgende Werkzeuge benötigen Sie:

  • Akkuschrauber
  • Hammer
  • Grobes und feines Schleifpapier
  • Säge bzw. Kreissäge
  • Farbrolle oder Pinsel

Schritt 1: Vorbereitung der Europaletten

Bevor die Europaletten überhaupt verarbeitet werden können, gilt es diese richtig vorzubereiten. Genauer gesagt, heißt das, dass Sie die Paletten sowohl abschleifen, als auch lackieren müssen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich Holzsplitter aus dem Holz lösen und dass fertige Europaletten Bett Feuchtigkeit aufnimmt.

Das Schleifen gilt es demnach erst mit einem groben und dann mit einem feinen Schleifpapier vorzunehmen. Im Anschluss daran können Sie die Europaletten lackieren. Dafür benötigt es im Vorfeld keine Grundierung, da es sich hier um unbehandeltes Holz handelt. Sowohl Lack, als auch eine Lasur haften somit gut, allerdings gilt es vor dem Streichen darauf zu achten, dass das Holz gänzlich ausgetrocknet ist.

Es ist ebenso möglich, das Lackieren der Europaletten erst vorzunehmen, wenn das Bettgestell fertiggestellt ist. Der Nachteil hier ist aber, dass einige Stellen jetzt schwerer erreichbar sind, so dass es empfehlenswert ist die Lackierung vorab anzubringen. Neben Acryllack eignen sich außerdem ebenso gut Wandfarbe oder Holzlasur, um den Paletten Farbe zu verleihen.

Schritt 2: Lassen Sie die Lackierung gut austrocknen

Bevor Sie mit der Weiterverarbeitung der Europaletten fortfahren, gilt es der Lackierung ausreichend Zeit zum Austrocknen zu geben. Es ist ratsam eine Trocknungszeit von etwa drei Tagen einzuhalten, um so Schäden der Lackierung zu vermeiden. Wer hier zu früh mit dem Europaletten Bett Bau fortfährt, wird sich ansonsten ärgern, wenn der Lack Schaden nimmt.

Schritt 3: Versehen Sie die Europaletten mit Filzgleiter

Dieser Schritt ist zwar nicht zwingend erforderlich, aber dennoch sinnvoll. Dies gilt vor allem dann, wenn das Europaletten Bett auf Fliesen-, Laminat-, Parkett- oder Korkboden stehen wird, denn mittels der Filzgleiter kann dieses dann nicht auf dem glatten Untergrund wegrutschen. Filzgleiter gibt es preiswert im Baumarkt zu kaufen. Es empfiehlt sich die zum Aufkleben zu verwenden, anstatt auf Filzgleiter zum Nageln oder Schrauben zu setzen.

Schritt 4: Schaffen Sie sich eine Liegefläche aus Europaletten

Jetzt können Sie zwei Europaletten an der längeren Seite aneinanderlegen, so dass diese am Ende das Fußteil des Betts darstellen. Am Kopfende hingegen gilt es zwei Paletten an der kürzeren Seite aneinander zu bringen, so dass diese dann an den Seiten etwas überstehen.

Dieser entstandene Überstand wird zu einem späteren Zeitpunkt dazu verwendet die Matratze zu befestigen bzw. zu fixieren. Außerdem lässt sich hier ein stylisches Nachtschränkchen kreieren. Haben Sie die vier Europaletten, wie beschrieben, aneinander gelegt, gilt es diese jetzt mit Schrauben oder Nägeln zu fixieren.

Schritt 5: Die Matratze fixieren und Nachtschränke kreieren

Im Anschluss an die Fixierung der Europaletten gilt es nun die Matratze bzw. die Matratzen genau auszumessen. In diesem Fall ist es am besten die Unterlage auf die Europaletten-Fläche zu legen und am Kopfende den Rand zu markieren.

Anschließend sägen Sie eine Palette so zu, dass diese genau vom Europaletten-Rand am Kopfende bis zur Matratzenmarkierung reicht. Dann nageln Sie diese entsprechend fest. Die Schnittstelle sollte allerdings ins Bettinnere zeigen. Auf der anderen Seite gilt es diesen Vorgang natürlich zu wiederholen. Ist dies erledigt, befestigen Sie noch auf beiden Seiten auf die Schnittstelle ein Brett.

Schritt 6: Nachlackieren der Schnittstellen

Zum Ende hin gilt es außerdem noch die Schnittstellen, die bislang keine Farbe gesehen haben, zu lackieren.

Schritt 7: Optional Beleuchtung

Wer sein Europaletten Bett ins rechte Licht rücken möchte, kann schnell und einfach auf eine Spezial-Beleuchtung setzen. LED-Kabel gibt es bekanntlich in vielen verschiedenen Größen, wie Farben. Auch Lichterketten deren Farben sich verändern, können hier zum Einsatz kommen.

Welche Variante Sie verwenden, bleibt Ihnen überlassen. So können Sie jetzt das LED-Kabel durch die einzelnen Leisten der Europaletten ziehen, allerdings gilt es hier vorsichtig zu sein, denn Schäden am Kabel können die gesamte Lichterkette außer Gefecht setzen.

Wie genau die Lichterkette verlegt wird, ist hier im Grunde egal, denn hier ist es lediglich von Bedeutung, dass das Kabel am Ende nicht sichtbar bleibt. Praktisch ist in diesem Fall natürlich eine Steckdose in der Nähe des Betts.

Schritt 8: Optional Kopfteil

Optional können Sie ebenfalls noch zwei zusätzliche Europaletten erwerben und diese als Kopfteil verwenden. Dafür gilt es zwei Paletten der Länge nach hochkant ans Kopfende des Betts aufzustellen. Auch diese können Sie natürlich ans Bett schrauben oder nageln und gerne mit LED-Lichtern verschönern oder aber als Miniregale verwenden.

Fazit: Es war noch nie einfacher und günstiger in den Genuss trendiger Einrichtungsgegenstände zu kommen. Wie Sie sehen, stellt auch das Europaletten Bett bauen, keine allzu großen Herausforderungen dar. Natürlich gibt es auch noch viele weitere Möglichkeiten Europaletten zum Bettenbau zu verwenden, denn es stehen zahlreiche Varianten zur Auswahl. So lassen sich mit Hilfe solcher einfachen Europaletten ebenfalls Schwebebetten, richtiggehende Spielwiesen oder auch trendige Kinderbetten bauen. Vorwärts, auf geht’s!

Europaletten Bett bauen – DIY Anleitung
5 (100%) 2 votes
Ähnliche Suchanfragen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close